Regionale Schule mit Grundschule

"Am Schweriner See"

Mediation und Streitschlichtung an unserer Schule

Bereits seit 2007 gibt es bei uns das Projekt zur Ausbildung von Streitschlichtern.

Ziel des Programmes ist es Kinder und Jugendliche zu befähigen, Konflikte gewaltfrei lösen zu können und darüber hinaus dazu beizutragen, dass Gewalt in der Schule weniger wird.
Dies ist an unserer Schule unter fachkundiger Anleitung der ausgebildeten Mediatorinnen Frau Kapitzke und Frau Metzner möglich.

Die Streitschlichterausbildung und das weitere Training sind an unserer Schule von großer Bedeutung.  Während dieser Ausbildung lernen die SchülerInnen den respektvollen Umgang miteinander und sich in Konfliktsituationen  richtig zu verhalten sowie anderen SchülerInnen bei der Bewältigung von Problemen zu helfen.

Ziel ist es, im Rahmen einer Streitschlichtung eine gewaltfreie Lösung für die Probleme der Streitparteien zu finden. Das Projekt richtet sich an SchülerInnen der 7. bis 10. Klasse und endet mit dem Ablegen einer mündlichen und schriftlichen Prüfung.                  

Damit die SchülerInnen der verschiedenen Klassenstufen sich besser kennenlernen und zu einer Gemeinschaft zusammenwachsen, beginnen wir die Ausbildung mit einem Teambildungstag im Kletterwald. Gleichzeitig spielen Toleranz, Respekt und gegenseitige Hilfestellungen eine wichtige Rolle, um den Parcours gemeinsam zu bewältigen. Die TeilnehmerInnen lernen an verschiedenen Stellen ihre Grenzen kennen und machen die Erfahrung, dass sie durch gegenseitige Hilfe Aufgaben bewältigen können, die sie alleine vielleicht nicht geschafft hätten. 

Da jedes Jahr ausgebildete Streitschlichter nach ihrem Schulabschluss ins Berufsleben starten und aus diesem Grund die Gruppe verlassen, ist es in jedem Schuljahr notwendig, neue SchülerInnen für die Ausbildung zu gewinnen und sie in die bestehende Gruppe zu integrieren. 

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos